Herzlich Willkommen

Der Hilfsverein Nymphenburg steht für nachhaltige Entwicklungshilfe. Wir unterstützen die Menschen in unseren Hilfsprojekten langfristig selbstständig und selbstverantwortlich zu leben. Wir individualisieren jedes Projekt je nach Bedarf und arbeiten mit ausgewählten, erfahrenen und vertrauenswürdigen Partnern vor Ort zusammen.

BENEFIZAUKTION “HELFEN OHNE LIMIT”

19. Juli 2018 , 10:30 Uhr

zugunsten des Hilfsvereins Nymphenburg e.V.
anläßlich des 85. Geburtstages S.K.H. Herzog Franz von Bayern

 

Vorbesichtigung 16.7. – 18.7.2018
täglich von 10 – 17 Uhr

 

Der Zuschlagspreis ist gleich dem Kaufpreis
Es wird kein Aufgeld erhoben

 

Musikinstrumente für Albanien

Der Hilfsverein Nymphenburg und die Musikschule Freising sammeln Instrumente, um Kindern in der südalbanischen Hafenstadt Vlorë Musikunterricht mit intakten Instrumenten zu ermöglichen.Wenn Sie also ein intaktes Instrument haben, das Sie entbehren können, bitte spenden Sie es und helfen Sie uns, den Kindern der Musikschule in Vlore die Freude der Musik zu bringen. Ob neu oder gebraucht, kommen Sie noch bis zum 18. Mai in die Musikschule Freising. Vielen Dank für Ihre Hilfe!

http://www.sueddeutsche.de/muenchen/freising/ueberzeugende-initiative-instrumente-fuer-albanien-1.3888126

Abgegeben werden können die Instrumente vormittags in der städtischen Musikschule, Kölblstraße 2. Leiter Martin Keeser bittet um eine kurze Anmeldung, Telefon 0 81 61/54-20 00 0 oder E-Mail: musikschule@freising.de.

Albanien: Hilfe für Kinder und Alte

Albanien_Kinder-am-Basteln_WEB

Albanien: Hilfe für Kinder und Alte

Albanien verfügt über ertragreiche Land- und Forstwirtschaft. Im Tourismus steckt großes Entwicklungspotential. Doch durch die überall herrschende Korruption wird eine nachhaltige Entwicklung des Landes zunichte gemacht. Um den Ärmsten zu helfen und der steigenden Auswanderung entgegenzuwirken, engagiert sich der Hilfsverein bei verschiedenen Sozialprojekten.

Lesen Sie mehr...

Kenia: Bildung und Wasser

Kenia: Bildung und Wasser

Bildung ist auf vielerlei Weise eine der nachhaltigsten Entwicklungshilfen. Sie fördert die Aufklärung und kann Frieden stiften. Der Hilfsverein bringt Kinder verfeindeter Volksstämme friedlich in der Schule zusammen und ermöglicht Mädchen in Internaten den sicheren Zugang zu Bildung und einer Zukunft. Die junge Generation hat so die Chance das Land aufzubauen. Der fortschreitende Brunnenbau hilft über die Dürreperioden hinweg und rettet die Menschen vor dem Hungertod.

Lesen Sie mehr...

Kinder-in-Tür_-Roma_Web

Rumänien

In unserem europäischen Nachbarland Rumänien, herrscht in vielen Teilen der Bevölkerung, insbesondere innerhalb der Volksgruppe der Roma, noch große Armut. Insbesondere alte Menschen leiden an mangelnder Grundversorgung mit Lebensmitteln und Medikamenten. Kinder und Jugendliche aus verarmten Familien sind oft Opfer von kriminellen Vereinigungen und Menschenhandel. Sie haben kaum eine Chance, später einen Arbeitsplatz in ihrem Land zu finden.

Lesen Sie mehr…